Licht und Schatten

Licht und Schatten diesem Gegensatzpaar, aber auch diesem Zusammenwirken widmet sich das Sinfonische Blasorchester Ulm (SBU) in seinem nchsten Konzert. Dazu gastiert das SBU am Sonntag, den 7. April 2024, um 18:30 Uhr im Neu-Ulmer Edwin-Scharff-Haus. Die Leitung des Konzertes liegt in den Hnden des renommierten und international bekannten Dirigenten Douglas Bostock, der eine Stunde vor Beginn eine Konzerteinfhrung gibt.

Das Zusammenspiel von Licht und Schatten offenbart eine faszinierende Dynamik, denn ohne das eine kann das andere nicht existieren. Im Konzertprogramm Licht und Schatten wird diese Bezie-hung musikalisch, wobei das Licht den strkeren Part bernimmt.

Den Auftakt des Konzertes bildet David Maslankas First Light (Das erste Licht). Dieses Werk befasst sich mit den Zweifeln, die jeder im Leben kennt und mit der Dunkelheit, die einen umgeben kann. Gleichzeitig beschreibt es musikalisch den Weg hin zum Licht. Suriya von Vanich Potavanich stellt die alte thailndische Sonnengottheit Suriya in den Mittelpunkt. Dieser berbringer des Lichts beleuchtet dabei sowohl den Himmel als auch die Erde. Die Toccata feroce von Vaclav Nelhybel ist ein Werk fr Solo-Klavier (gespielt von Janis Pfeifer) und Orchester, das durch seine brillante, fast schon funkelnde Virtuositt besticht. Mit Festival of Light (Lichterfest) des japani-schen Komponisten Eiji Suzuki schliet der erste Teil des Konzertes. Dieses Werk feiert das Licht nicht nur als Energiebringer, sondern auch als Basis des Lebens.

Adam Gorbs fesselndes sinfonisches Werk Towards Nirvana (Dem Nirvana entgegen) erffnet den zweiten Konzertteil und ist eine spirituelle Reise durch Kampf und Herausforderung hin zu Frie-den und Stille: vom Schatten ins Licht. Mit The Unknown Journey (Die unbekannte Reise) knpft das SBU thematisch eng an das Werk von Gorb an. Der Komponist Philip Sparke beschreibt in diesem Werk musikalisch die unbekannte Reise eines jeden Individuums. Eine Reise, die alle be-ginnen ohne zu wissen, wo sie schlussendlich hinfhren wird.

Karten fr das SBU-Konzert Licht & Schatten gibt es fr 20 Euro (ermigt 15 Euro) unter www.ulm-tickets.de oder per Mail an info@sbu-online.de.

Konzertprogramm

David Maslanka
First Light

Vanich Potanavich
Suriya - Der Sonnengott

Vaclav Nelhybel
Toccata feroce

Eiji Suzuki
The Fte of Light

Adam Gorb
Towards Nirvana

Philip Sparke
The Unknown Journey

Downloads

Plakat - Licht und Schatten
Ein digitaler Flyer zum Versenden an Freunde, Bekannte und Interessierte. Bis zum Konzert!! SBU