Grainger-Fest

Grainger-Fest

23. Oktober 2011, 17:00 Uhr · Lindenhalle Ehingen
Das Sinfonische Blasorchester Ulm (SBU) konzertiert unter der Leitung von Douglas Bostock am Sonntag, den 16. Oktober im Congress Centrum Heidenheim und am Sonntag, den 23. Oktober in der Lindenhalle Ehingen, Konzertbeginn ist jeweils um 17 Uhr.

Unter dem Konzerttitel „Grainger-Fest“ ehrt das SBU den australischen Komponisten Percy Grainger (1882-1961), über den Douglas Bostock sagt: „Er war ein Genie sondergleichen! Außerdem kann man ihn wohl als den bedeutendsten Komponisten für Blasorchester bezeichnen.“
Anlässlich des 50. Todesjahres von Percy Grainger präsentiert das SBU unter anderem dessen zwei wichtigsten Werke: „Lincolnshire Posey“ (1937), eine wundervoll instrumentierte Sammlung britischer Volkslieder und „The Power of Rome and the Christian Heart“ (1947) für Blasorchester und Orgel, laut Grainger selbst sein größtes Werk. Auf dem Programm stehen zudem einige seiner kürzeren Kompositionen, wie der lyrische „Colonial Song“, der fröhliche „Children's March – Over the Hills and far away“, sowie die selten gespielte feierliche „The Duke of Marlborough Fanfare“ zur Eröffnung.

Des Weiteren spielt das SBU zwei Werke japanischer Komponisten, die ihre Gedanken und Gefühle nach der Katastrophe im März dieses Jahres in ihrer Musik verarbeitet haben. Isao Matshushita hat „Gebet des Firmaments. Ode an das kostbare Leben“ (Tenku-no Inori) direkt nach den tragischen Ereignissen innerhalb von zwei Wochen komponiert. Das SBU bringt die Blasorchesterfassung dieses eindrucksvollen Werkes in Heidenheim zur Welturaufführung, der Komponist wird persönlich anwesend sein. Auf Wunsch von Douglas Bostock komponierte Yasuhide Ito seine Tonmalerei „...yet the sun rises“ (...und die Sonne geht doch wieder auf), in dem die Frage stellt, wie es für das japanische Volk nach den Katastrophen weitergehen soll. Das SBU spielt die europäische Uraufführung. Mit den beiden japanischen Programmpunkten zeigen das SBU und Douglas Bostock, die seit Jahren enge Verbindungen nach Japan pflegen und bei einem Konzert im Frühjahr für die Opfer gesammelt haben, ihre Solidarität.

Karten im Vorverkauf gibt es beim Ticketshop im Pressehaus Heidenheim, bei der Touristen-Information Heidenheim, in der Buchhandlung König in Ehingen und an der jeweiligen Abendkasse. Für Blasorchester gibt es das Gruppenangebot 5 € pro Karte ab 10 Personen. Gruppen-Bestellungen bitte per E-Mail an karten@sbu-online.de.

Konzertprogramm

Percy Grainger (1882 - 1961)
The Duke of Marlborough Fanfare

Yasuhide Ito (*1960)
...yet the sun rises

Percy Grainger (1882 - 1961)
The Power of Rome and the Christian Heart

Percy Grainger (1882 - 1961)
Colonial Song

Pressestimmen

Prächtig gebundener Wildblumenstrauß

19.10.2011 · Heidenheimer Neue Presse
Sinfonisches Blasorchester Ulm feierte "Grainger-Fest" im Congress Centrum [...] hier zeichnete sich das Sinfonische Blasorchester Ulm durch meisterliche Präzision und sensible Dynamik aus. Applaus gab's reichlich für diese klangvolle Feierstunde der Blasorchestermusik.

Zum vollständigen Pressebericht

Brillante Hommage an Percy Grainger

25.10.2011 · Südwest Presse
Rund 350 Zuhörer erlebten beim "Grainger-Fest" des Sinfonischen Blasorchesters Ulm in der Lindenhalle eine brillante Hommage an Percy Grainger. Auch den Opfern von Fukushima wurde gedacht.

Zum vollständigen Pressebericht

Downloads

Plakat Grainger-Fest
Plakat zum Projekt "Grainger-Fest" am 16. Oktober 2011 im Congress Centrum Heidenheim und am 23. Oktober 2011 in der Lindenhalle Ehingen